Die Preisträger 2016
Stiftung

Die Preisträger 2016

Nachfolgend veröffentlichen wir die jeweils aktuelle Liste der Preisträger, ihren Ausbildungsort und die Punktzahl.

ABITUR

weiblich

1. Elisa Schilling Ökumenisches Gymnasium 882
2. Luise Asmussen Gymnasium Vegesack 876
3. Luisa Vankann Gymnasium Horn 871

Sofern Sie Fragen zu früheren Preisverleihungen und Preisträgern haben, wenden Sie sich bitte an die Stiftung. Die Zahl der jährlichen Preisträger richtet sich einmal nach dem jährlich verfügbaren Ertrag des Stiftungsvermögens, zum anderen nach den Punktzahlen der Abitur-Prüfungen bzw. den Prüfungen in der Handels- und Handwerkskammer. Bei gleicher oder fast gleicher Punktzahl werden Preise auch geteilt. Es werden ausschließlich Preisträger berücksichtigt, die in der Stadt Bremen ihre Ausbildung abgeschlossen haben.


männlich

1. Lennart Hinz Alexander-von-Humboldt-Gymnasium 884
2. Marco Schuster Gymnasium an der Hamburger Straße 883
3. Hendrik Pr√∂hl Hermann-Böse-Gymnasium 881

HANDELSKAMMER ABSCHLüSSE

Realschule weiblich

Annika Hetke F√∂rderungsgesellschaft f√ľr Bildung mbH
Sabrina Tracey Phillips Jonas KG

Realschule männlich

Tobias Obladen DB Schenker Rail Deutschland AG

Hauptschule weiblich

Jane Herbach Netto Marken-Discount AG & Co. KG

Hauptschule männlich

Sebastian Jouloudenko KAEFER Isoliertechnik GmbH & Co. KG

HANDWERKSKAMMER ABSCHLüSSE

Realschule weiblich

1. √Ėzlem Y√ľceer Maitre Stefan
2. Johanna Achilles Theater Bremen GmbH
3. Janet Kwarteng Konditorei Knigge

Realschule männlich

1. Bastian L√ľbkemann besecke GmbH & Co. KG
2. Björn Sauer Rohenkohl Design GmbH & Co. KG
3. Nils Frese Volker Möhler GmbH

Hauptschule weiblich

Denise Kunz Berufsbildungswerk Bremen GmbH

Hauptschule männlich

Phil Beuck Flieger Bodenbeläge

>> Hier können Sie die Gewinner 2015 anschauen.
>> Hier können Sie die Gewinner 2014 anschauen.
>> Hier können Sie die Gewinner 2013 anschauen.
>> Hier können Sie die Gewinner 2012 anschauen.
>> Hier können Sie die Gewinner 2011 anschauen.
>> Hier können Sie die Gewinner 2010 anschauen.